CDU Todesfelde nominiert Kandidaten zur Kommunalwahl

(vlnr.) Phil-Nicklas Schümann, Daniel Jahnke, Claus Peter Dieck, Doris Schümann, Thomas Stuerwohld, Carsten Wittern

Todesfelde – Auf ihrer Ortsmitgliederversammlung im Gasthof „Zur Eiche“ stellten die Todesfelder Christdemokraten am Donnerstag in einem harmonischen Verlauf ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 6. Mai auf.

Nachdem Parteiaustritt von Bürgermeister Warn war die Spitzenposition für die anstehende Kommunalwahl neu zu besetzen.

„Die Zukunft unserer Gemeinde, die Menschen die hier leben, liegen mir am Herzen. Darum bin ich seit vielen Jahren Gemeindevertreterin und möchte nun hier Verantwortung übernehmen“, so warb die 53-jährige kaufm. Angestellte Doris Schümann. Mit einem einstimmigen Votum wurde Sie von den Mitgliedern zur Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl im Mai 2018 gewählt.

Als weitere Direktkandidaten folgen Claus Peter Dieck, Daniel Jahnke, Thomas Stuerwohld, Carsten Wittern und Phil-Nicklas Schümann. Für die Liste kandidieren die Direktkandidaten auch in dieser Reihenfolge auf den ersten 6 Plätzen. Insgesamt treten auf der Liste 15 Mitglieder zur Kommunalwahl an.

Der CDU-Ortsvorsitzende Carsten Wittern betont, dass es gelungen sei, eine ausgewogene Mischung erfahrener Kommunalpolitiker und Gemeindevertreter, aber auch frische Gesichter für die Wahl zur Gemeindevertretung aufzustellen und freut sich das mit Doris Schümann erstmals eine Frau das Team anführen wird.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohanns Video-Rückblick 2017

Vielen Dank an alle, die dabei waren.
Wir sind ein tolles Team.
Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Klartext zur Strassenausbausatzung

Veröffentlicht unter Allgemein |