Archiv des Autors: redaktion

AKK kommt nach Henstedt-Ulzburg

Veröffentlicht unter Allgemein |

Plambeck in den Bundesfachausschuss „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ berufen

Der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein Ole-Christopher Plambeck

Berlin/Henstedt-Ulzburg – Der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein Ole-Christopher Plambeck wurde durch den Generalsekretär der CDU Deutschlands Paul Ziemiak in den Bundesfachausschuss „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ berufen. „Der Bundesvorstand der CDU Deutschlands hat die Einsetzung von neuen Bundesfachausschüssen für die laufende Legislaturperiode beschlossen. Ziel ist es, zu ausgewählten Themen Positionen für die Partei zu entwickeln und in die politische Diskussion einzubringen“, heißt es von der Bundespartei.

„Ich freue mich sehr, dass ich mich inhaltlich in den Bundesfachausschuss einbringen darf“, so Ole-Christopher Plambeck zu seiner Berufung.

„Gerade das Thema gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land ist vor dem Hintergrund des demographischen Wandels wichtiger denn je, wenn wir alle Regionen bei ihrer Entwicklung mitnehmen wollen. Sei es in der Digitalisierung und der Mobilität oder auch bei der wirtschaftlichen Entwicklung und der ärztlichen Versorgung, “ so Plambeck.

„Der Kreis Segeberg ist hierbei ein Paradebeispiel. Wir haben auf der einen Seite die wirtschaftlich starke Achse Entlang der A7 und auf der anderen Seite den sehr ländlich geprägten Nordosten des Kreises. Die Rahmenbedingungen für die Entwicklung sind daher sehr unterschiedlich. Das erleben wir bei der Anbindung an den ÖPNV genauso, wie bei der Ansiedlung von Unternehmen. Antworten auf Fragen zu diesen unterschiedlichen Rahmenbedingungen zu finden, ist nicht nur spannend, sondern wichtiger denn je für den Zusammenhalt unseres Gemeinwesens“, so Plambeck abschließend.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Grünkohlessen in Juhls Gasthof mit Gero Storjohann und Wubbelrumms

Das Grünkohlessen in Juhls Gasthof ist jedes Jahr ein Gästemagnet

Itzstedt, Nahe, Sülfeld – Auch in diesem Jahr laden die Ortsverbände Itzstedt, Nahe und Sülfeld zum gemeinsamen Grünkohlessen ein. Die fröhliche Verköstigung findet am Freitag, 22. Februar um 19.30 Uhr in Juhls Gasthof in Itzstedt statt.
 
Gastredner ist der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann aus Seth. Außerdem gehen der Kreistagsabgeordnete Marek Krysiak und der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss als die Organisatoren der Traditionssause in die Bütt. Die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und der Senioren Union Kreisvorsitzende Volker Dornquast hhaben ihre Teilnahme zugesagt.
 
Es gibt viel Spaß und Grünkohl „satt“ mit 4 Sorten Fleisch, kleinen Kartoffeln und großem Klönschnack im rustikal-norddeutschen Ambiente. Der Höhepunkt wird wieder das fröhliche Bingo mit Schnapszahleneinlage sein. Als ersten Preis stellt Gero Storjohann eine mehrtägige Berlin-Reise für 2 Personen zur Verfügung. Die Ankündigung von „Wubbelrumms und Jupptehey“ auf den Plakaten gibt Rätsel auf, lässt aber auf einen hohen Spaßfaktor schließen.
 
Der Preis pro Person beträgt 14,50 € incl. kleinen Verteiler.
 
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Anmeldungen bitte in der CDU Kreisgeschäftsstelle, T. 04551/9082277 oder per E-Mail an Info@cdu-segeberg.de.
Veröffentlicht unter Allgemein |